Was wir sonst noch tun…

Ausser unseren Einsätzen mit euch, den freiwilligen Helfern von Äbike grünt, sind wir mehr und mehr dabei, uns auch in anderen Bereichen einzubringen.

So haben beispielsweise Monika und ich jeweils zwei Nachmittage Zweitklässler vom Schulhaus Feldmatt dabei unterstützt, das mit der Zeit fast unbrauchbar gewordenen Insektenhotel wieder aufzufrischen. Zunächst wurde alles entrümpelt. Das Dach wurde mit Biberschwanzziegeln benagelt und beklebt, was recht klebrig und nicht so ganz einfach war. Mehrere Kästen wurden mit Lehm befüllt, der als Nistmaterial für Wildbienen dienen soll.

In der umgebenden Ruderalfläche wurden Stauden gepflanzt und Wildblumensamen gestreut.

Noch ist nicht alles abgeschlossen: viele Schilfhalme und Bambusröhrchen warten noch darauf, zu Nisthilfen angeordnet zu werden, die dann im Haus für die Wildbienen ihren Platz finden sollen.

So sind wir alle, Kinder und Erwachsene, sehr neugierig darauf, ob und wer dann in unter diesem schönen Dach einziehen wird….